Hygiene Regeln für das Landy Hop

Um den Vorschriften zu entsprechen und für alle ein angenehmes Veranstaltungserlebnis zu ermöglichen, haben wir natürlich auch für diese Veranstaltung ein Hygiene-Konzept erstellt. Das bedeutet für Euch, dass wir nur 60% der vorhandenen räumlichen Kapazität nutzen werden und die Teilnehmerzahl somit deutlich begrenzt ist. Das habt Ihr vielleicht schon bei der Online-Anmeldung gemerkt, außerdem gibt es nur sehr wenige Tickets für die Party an der Abendkasse.

Beim Einlass für die Kurse und die Parties werden wir Euch bitten, nachzuweisen, ob Ihr geimpft, genesen oder getestet seid. Stellt also bitte vor Eurer Ankunft eines der drei Gs sicher. Durch diese Prüfung können wir gemäß Corona-Verordnung Baden-Württemberg vom 28.06.2021, Inzidenzstufe 1 oder 2 vorausgesetzt, auf die Masken- und Abstandspflicht verzichten. Wer eine Maske tragen möchte, kann dieses natürlich trotzdem gerne tun.

Wascht oder desinfiziert Euch die Hände bei der Ankunft und praktiziert unbedingt die notwendige Husten-und Niesetikette, die Euch allen längst bekannt ist. Solltest Ihr Euch krank fühlen, Fieber haben oder Kontakt zu einer mit Covid19 infizierten Person gehabt haben, dann bleibt bitte unbedingt zuhause. Darüber hinaus gelten die Vorschriften der Örtlichkeit, also der Zachersmühle.